Home / Neuigkeiten / „Sehnsuchtsorte“ und „Meine eigene Welt“

 

Die Gedichte entstanden im Unterricht und fanden unter Bezug auf den Bundeswettbewerb für junge Lyrik „Lyrix“ statt.

Jeden Monat werden dort Gedichte und Themen vorgestellt, die den monatlichen Wettbewerb umrahmen. Im Mai drehte sich der Wettbewerb um Sehnsuchtsorte und das Gedicht „tangermünde“ von Norbert Hummelt wurde vorgestellt.

Die Schülerinnen und Schüler sollten dann selbst ein Gedicht zu ihrem Sehnsuchtsort schreiben. Dabei sollten sie sich an dem spiegelbildlichen Aufbau von „tangermünde“ orientieren.

Im Juni rief der Wettbewerb dazu auf, in den Gedichten eine eigene Welt zu erschaffen.  Als Inspirationsquelle wurde das Gedicht „ein neuer see“ von Jana Volkmann vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler bekamen diesmal keine formalen Vorgaben. Einige der wunderbaren Ergebnisse möchten wir Ihnen und euch hier vorstellen.

Gáetane Ebel

 

Schülerfirma

 
 

Termine

  • 02 Aug

    Einschulungsfeier 5. Jahrgang

    Die Einschulung der Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs findet im Forum unserer Schule statt. Wir würden uns wünschen, wenn Sie aufgrund des Infektionsgeschehens Masken […]

     
  • 25 Aug

    Klassenlehrerunterricht für alle Jahrgänge

    Zu Beginn des Schuljahres starten wir bis zum 31.08.2022 mit Klassenlehrerunterricht. Der Unterricht endet um 13.10 Uhr. Sollten Sie am Donnerstag, Montag und/oder Mittwoch eine […]

     
  • 13 Sep

    Elternabend 5. Jahrgang

    Der Elternabend für den gesamten 5. Jahrgang beginnt im Forum unserer Schule.

     
  • 13 Sep

    Elternabend 6. Jahrgang

    Die Elternabende der Klassen des 6. Jahrgangs werden im jeweiligen Klassenraum durchgeführt.