Home / Neuigkeiten / Der Schulstart ist gelungen!

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

der gemeinsame Schulstart hat gut geklappt. Auch das Tragen der Masken in den dafür vorgesehen Bereichen ist eine Selbstverständlichkeit geworden; genauso das Einhalten der weiteren Hygiene- und Abstandsregeln.

Weiterhin belassen wir wichtige Informationen auf dieser Seite, um Sie und euch umfassend zu informieren.

Ihr Kind erkrankt? Dann finden Sie im folgenden Schreiben wichtige Regelungen.

Was ist bei Fahrten mit dem Schulbus zu beachten?

In den Schulbussen und an den Haltestellen ist unbedingt eine Maske zu tragen. Schülerinnen und Schüler, die ohne Maske zum Bus kommen, dürfen nicht befördert werden. Ausnahmen gibt es nur bei entsprechender ärztlicher Bescheinigung.

Ebenso gilt, dass Schülerinnen und Schüler, die die Maske im Bus absetzen, vom Busfahrer/von der Busfahrerin an der nächsten Haltestelle des Busses verwiesen werden können.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Start, der coronabedingt anders als in den vergangenen Jahren ausfällt. Gemeinsam können wir es schaffen, einen guten Start „hinzulegen“.

Herzliche Grüße

Dörte Korn

Schulleiterin

Weiterhin teilt des Kultusministerium mit:

„Wir müssen uns jedoch auch darauf einstellen, dass es aufgrund lokaler oder regionaler Infektionsherde zeitweise notwendig sein kann, den Präsenzunterricht wieder einzuschränken. Dies kann Regionen, aber auch einzelne Schulen oder Klassen betreffen. Wir behalten das Infektionsgeschehen weiterhin im Blick. Wenn es regional wieder zu deutlich erhöhten Infektionszahlen kommen sollte und das örtliche Gesundheitsamt feststellt, dass das regionale Infektionsgeschehen einen eingeschränkten Regelbetrieb nicht mehr zulässt, wird auf Veranlassung des örtlichen Gesundheitsamtes in Szenario B (Schule im Wechselmodell) oder Szenario C (Quarantäne und Shutdown) gewechselt. Ist das Ausbruchsgeschehen überregional, können auch eine Landesverordnung und eine entsprechende Verfügung der Niedersächsischen Landesschulbehörde eine landesweite verbindliche Regelung vorgeben. Wir gehen jedoch nach gegenwärtiger Beurteilung des Infektionsgeschehens in Niedersachsen nicht von der Notwendigkeit einer erneuten landesweiten Schulschließung aus. „

 
 

Termine

  • 28 Jan

    Lernentwicklungsgespräche (vor Ort) Jg. 5 – 10 – entfallen

    Anfang Dezember 2020 haben unsere ersten Lernentwicklungsgespräche in diesem Schuljahr stattgefunden. Aufgrund des Infektionsgeschehen entfallen die Lernentwicklungsgespräche am 27.01.2021. Telefonische Gespräche sind jederzeit möglich.

     
  • 28 Jan

    Zeugnisausgabe Jg. 10

    Zeugnisausgabe für die Abschlussschülerinnen und -schüler der entsprechenden Gruppe von Jahrgang 10. Der Unterricht endet an diesem Tag nach der 3. Stunde.

     
  • 29 Jan

    Zeugnisausgabe Jg. 10

    Zeugnisausgabe für die Abschlussschülerinnen und -schüler des Jg. 9 und der entsprechenden Gruppe von Jahrgang 10. Der Unterricht endet an diesem Tag nach der 3. […]

     
  • 01 Feb

    Hurra – Halbjahresferien